Online-Siegel_Deutscher_Buchpreis

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen „Roman des Jahres“ aus. Ziel des Preises ist es, über Ländergrenzen hinaus Aufmerksamkeit zu schaffen für deutschsprachige Autoren, das Lesen und das Leitmedium Buch. Verlage können sich mit ihren Titeln direkt um die Auszeichnung bewerben. Die Besonderheit: Auch Titel, die sich zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch in der Produktion befinden, sind zum Auswahlverfahren zugelassen. Darüber hinaus steht der Deutsche Buchpreis für eine garantiert unabhängige und kompetente Preisträgerermittlung: Die sieben Juroren prüfen alle eingereichten und den Teilnahmekriterien entsprechenden Bücher.

Die nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2018 haben wir für Sie noch einmal unten stehend aufgeführt und die Titel für weitere Informationen entsprechend verlinkt.

AutorVornameTitelVerlag
BanciuCarmen-FrancescaLebt wohl, Ihr Genossen und Geliebten!PalmArtPress
BarbettaMaría CeciliaNachtleuchtenS. Fischer
BillerMaximSechs KofferKiepenheuer & Witsch
FritzSusanneWie kommt der Krieg ins KindWallstein
GeigerArnoUnter der DrachenwandCarl Hanser
HaratischwiliNinoDie Katze und der GeneralFrankfurter Verlagsanstalt
HauserFranziskaDie GewitterschwimmerinEichborn
HegemannHeleneBungalowHanser Berlin
KampmannAnjaWie hoch die Wasser steigenCarl Hanser
KlüssendorfAngelikaJahre späterKiepenheuer & Witsch
LoschützGertEin schönes PaarSchöffling & Co.
MahlkeInger-MariaArchipelRowohlt
MolinariGiannaHier ist noch alles möglichAufbau
MuschgAdolfHeimkehr nach FukushimaC.H.Beck
NickelEckhartHysteriaPiper
OberhollenzerJosefSültzratherFolio
RöckelSusanneDer VogelgottJung und Jung
SenkelMatthiasDunkle ZahlenMatthes & Seitz Berlin
ThomeStephanGott der BarbarenSuhrkamp
ViraghChristinaEine dieser NächteDörlemann

Alle Titel sind bei uns entweder auf Lager oder können direkt von heute auf morgen bestellt werden.