Die amerikanische Poetin Louise Glück erhält in diesem Jahr den Literaturnobelpreis. Das gab die Schwedische Akademie am Donnerstag bekannt. Die 77-Jährige werde “für ihre unverkennbare poetische Stimme” ausgezeichnet.

Die Lyrikerin wurde 1943 in New York geboren und fungiert als „Writer-in-Residence“ an der Yale-Universität/Connecticut. Ihr erstes Werk „Firstborn“ (leider vergriffen) veröffentlichte sie bereits 1968. Sie gilt als eine der begabtesten Dichterinnen der USA. Für 2003/2004 wurde sie zum „Poet Laureate“ der USA ernannt. Im Jahr 1993 wurde sie mit dem Pulitzer-Preis für Dichtung ausgezeichnet.

Nun wird Ihr im Jahr 2020 die Größte aller Ehren mit dem Literaturnobelpreis zuteil.

Ihre aktuellen Werke können bei uns im Laden oder über unseren Online-Shop bestellt werden.