Essen und Ernährung - Buchhandlung Boris Riege

Obwohl es heisst, daß Flexitarier Deutschland erobern, hatten wir bislang noch nie von ihnen gehört und konnten uns unter diesem Begriff nicht viel vorstellen, als eine Kundin heute bei uns nach entsprechenden Kochbüchern suchte.

Als Flexitarier ernährt man sich bewusst, biologisch, nachhaltig und vor allem häufig fleischlos. Man verzichtet dabei jedoch nicht gänzlich auf die tierischen Produkte, fügt sie allerdings bewusst und in Maßen dem Speiseplan hinzu. Vor allem achtet man hier auch auf Bio-Siegel und Qualität, um so beispielsweise Massentierhaltung, Klimawandel oder gesundheitlichen Bedenken gegenüber zu treten.

Spezielle strenge Richtlinien, wie sie beispielsweise Vegetarier oder auch Veganer befolgen, gibt es hier nicht. Flexitarier verfolgen ihr fleisch-reduziertes Essen in der Regel eher locker und aus sehr individuellen Gründen, aber nichts desto weniger auch konsequent – vor allem aber steht dennoch der Genuss beim Essen im Vordergrund.

Leckere Gerichte mit wenig oder keinem Fleisch gibt es viele, es braucht hierfür nicht immer den Griff zum vegetarischen Kochbuch – leichte Küche, gesunde Ernährung, die kleinen Mahlzeiten für zwischendurch – vieles kann schon ein Synonym für angewandten „Flexitarismus“ sein.

Wer Lust hat, sich entsprechende Kochbücher einmal anzuschauen – wir haben immer eine Auswahl hervorragender Kochbücher und Ernährungsratgeber im Laden.