Martin Suter - Elefant

Martin Suter mit seinem neuen Roman „Elefant“

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte daraus eine weltweite Sensation machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn der burmesische Elefantenflüsterer Kaung, der die Geburt des Tiers begleitet hat, ist der Meinung, etwas so Besonderes müsse versteckt und beschützt werden.

Ein wunderbarer und aktueller Roman über Genmanipulation, Ethik, Rache und Menschlichkeit. Wie immer greifen Suters Romane aktuelle Themen auf, regen zum nachdenken an und ziehen den Leser tief in seinen Bann.

Mehr über Martin Suter beim Diogenes Verlag.

Bei uns erhältlich und auf Lager.